SPIEGELWELT-Blog: tlegeipseg & geblogt

Warum Spiegelwelt?

undefined

Fotoquelle - kostenlose Fotos bei pixabay: https://pixabay.com/de/frosch-spiegel-spiegelbild-1498909/

So wie jeder von uns sich im Spiegel betrachten kann, so spiegeln sich alle unsere Erfahrungen und Empfindungen, Denken und Handeln in unserem individuellen Bewusstsein. Das geschieht teilweise bewusst, größtenteils jedoch unbewusst. Gleichzeitig fliesst das Bewusstsein über das Individuelle hinaus ins Universelle und spiegelt alles, was ist. Das universelle Bewusstsein verweilt ungebunden und zeitlos, ohne Anfang und Ende  in sich selbst ruhend, gleichgültig gegenüber allem was in seinem Spiegel erscheint. Weder Vorliebe noch Abneigung, Anziehung oder Abstoßung trüben die klare Kraft des Spiegels, welcher unergriffen zeigt, was sich in ihm spiegelt. Wenn das individuelle Bewusstsein das universelle Bewusstsein spiegelt, spricht man von Erwachen.

Da davon auszugehen ist, dass die meisten Menschen den Zustand des Erwachtseins und der Vollkommenheit noch nicht verwirklicht haben, zeigt und reflektiert dieser Blog Themen, die die menschliche Existenz in ihrer unvollkommenen Vielfalt betreffen. Dazu gehören die schönen Seiten des Lebens, das Fröhliche, das Absurde, das Leidvolle, das Schwierige und Unverständliche ebenso wie das Lustige, das Oberflächliche und das Tiefe. Vom Alltäglichen bis zum ganz Besonderen finden hier Beiträge ihren Platz, die ich für publizierenswert halte und gerne mit dem Blog-Leser teile. Alle diese Beiträge entsprechen meiner persönlichen Sicht der Dinge und erheben keinen Anspruch auf absolute Wahrheit.

Ich habe diesen Blog aufgesetzt, weil mir das Bloggen Spass macht. Ich hoffe, meine Beiträge mit genügend Humor und einem hinreichenden Informationsgehalt zu verfertigen, sodass dem Blog-Leser der Aufenthalt hier ebenfalls Spass macht und vielleicht sogar nützlich ist. Mag sich der Leser sein eigenes Urteil bilden und seine eigenen Empfindungen haben. Kommentare sind willkommen. Viel Spass beim Durchstöbern des Blogs.